mein-scheessel.de | beeki.de - Facebook

LOKALES

Scheeßeler Reiterfest 2017 im Ruhlohkampweg

Donnerstag, 20.04.2017

Nach einer einjährigen Pause eröffnet das traditionelle Scheeßeler Reiterfest vom 21. bis 23. April die „Grüne Saison“. Rund 500 Reiter und 1.000 Pferde bei 2.000 Starts werden vom Reitverein im Ruhlohkampweg 10 in Scheeßel erwartet. Seinen Fokus legt das Turnier in diesem Jahr auf die Jugend und hat auch die Prüfungen ganz danach ausgerichtet. Der Eintritt ist an allen Veranstaltungstagen frei. 

Erstmalig ist der Austragungsort der Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Rotenburg, zu dem auch der Reitverein Scheeßel gehört, auf dem Gelände der Reitanlage Miesner. Auch Wertungs- und Qualifikationsprüfungen für den VGH-Dressur-Cup, das Equiva-Nachwuchschampionat und den Eggersmann Junior-Cup sind erstmals ausgeschrieben. 

Nachdem es in der Kreismeisterschaftsaustragung einige Änderungen gab, wurde diese für 2017 komplett nach Scheeßel gelegt. Für jeden Kreismeistertitel müssen jeweils zwei Prüfungen absolviert werden. Insgesamt gibt es sieben Kreismeistertitel und eine Kreisstandarte zu gewinnen. Der Kreismeistertitel geht an den punktbesten Reiter der jeweiligen Kreismeisterklasse. Die Kreisstandarte wird an den Verein, der über alle Wertungsprüfungen am erfolgreichsten war vergeben. 

An allen drei Tagen erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches und spannendes Programm an verschiedenen Prüfungen. Den Auftakt machen am Freitag die Nachwuchspferde. In Dressur- und Springpferdeprüfungen bis Kl. L können diese ihre erste Turnierluft schnuppern. Dressurreiterprüfung Kl. A, Stilspringprüfung Kl. A* und Stilspringprüfung Kl. L beenden den Tag, als erste Wertungsprüfungen für die Kreismeisterschaft. 

Am Samstag haben die Kinder und Jugendlichen ihr großes Debüt. Er beginnt mit verschiedenen Reiter-, Dressur- und Springreiter-Wettbewerben. Dressurprüfungen bis Kl. L*- Trense, Springprüfungen bis Kl. M** und die Wertungsprüfung für den VGH-Dressur-Cup am Nachmittag führen durch den Tag.

Auch der Sonntag ist vollgepackt mit den spannendsten Prüfungen. Am Vormittag findet ein Führzügelwettbewerb für Kinder ab vier Jahren statt. Weiter geht es mit Dressur- und Springprüfungen der Kl. E, Dressurprüfung der Kl. L*-Kandare und der Qualifikationsprüfung zum Nicole-Uphoff-Nachwuchschampionat Dressur. Auf dem Springplatz zeigen die Reiter in der Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. M* und Qualifikationsprüfung zum Eggersmann-Junior-Cup ihr Können. Die Dressurprüfung Kl. M* am Nachmittag und „Der große Preis der Firma Otto Röhrs“, eine Springprüfung Kl. S* mit Siegerrunde, beenden das dreitägige Turniergeschehen.

Für die Besucher hat der Reitverein Scheeßel am Sonntag ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt. Im geräumigen Festzelt wird es Kaffee und Kuchen geben, Imbissbuden bieten Crepes, Pommes und Süßigkeiten an. Der Getränkewagen hält allerlei Gekühltes für die Gäste bereit und wer noch Reitsportzubehör benötigt, wird sicher auch hier fündig werden. Für besondere Kinderbelustigung wird der Stand vom Kinderhospiz Löwenherz sorgen, dort können sich die Kids schöne Tier- oder Fantasiemasken ins Gesicht schminken lassen. Wie auch in den letzten Jahren, wird das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke an allen drei Turniertagen unterstützt. 

Ein weiteres Highlight findet auf dem großen Turnierplatz statt. Neben der Kreismeisterschaftsehrung haben auch die erfolgreichen Sportler des Reitverein Scheeßels ihren großen Auftritt und können dort ihre Ehrungen entgegennehmen. Eine genaue Zeiteinteilung ist ab dem 12. April auf der Vereinshomepage www.reitvereinscheessel.de oder auf der Facebook-Seite des Reitvereins zu finden.


Dieser Artikel ist auch erschienen im Beeke Kurier:
Hier werden Sie gelesen!
Ihr persönlicher Ansprechpartner für Werbung im Beeke Kurier:
Paul Burger (Medienberater) · Tel.: 0 42 61 / 63 02 88 · Mobil: 0174 / 3 89 77 40
E-Mail: burger@wittich-kurier.de · Web: www.wittich-kurier.de
Suchbegriffe:
Diesen Artikel kommentieren:

Das könnte Sie auch interessieren: