mein-scheessel.de | beeki.de - Facebook

LOKALES

Am 15. Januar ist das Fahrschulprojekt zu Besuch in der Fahrschule Bruns & Rathjen

Freitag, 12.01.2018

Die Fahrschule Bruns & Rathjen nimmt regelmäßig am Fahrschulprojekt des Landkreises Rotenburg (Wümme) teil. In regelmäßigen Abständen (siehe Termine auf der Homepage der Fahrschule) kommt die Polizei Rotenburg in die Räumlichkeiten der Fahrschule und will die zukünftigen Kraftfahrer für Risiken sensibilisieren und hofft damit auf eine positive Auswirkung auf die Unfallstatistik. Der nächste Termin ist am 15. Januar um 19.00 Uhr in der Friedrichstraße in Scheeßel.

Zum Fahrschul-Projekt:
Beim Fahrschulprojekt führen Polizeibeamte der Einsatz- und Streifendienste der Polizeiinspektion Rotenburg (W.) Vorträge in den Fahrschulen durch.

Ziel ist es, mit den Fahrschülern ins Gespräch zu kommen, diese mit den Risiken und Gefahren für junge Fahrerinnen und Fahrer zu konfrontieren, zu sensibilisieren, Betroffenheit zu erzeugen und eine Verhaltensänderung herbeizuführen wodurch Verkehrsunfälle verhindert werden sollen.

Ansprechpartner sind für die Polizeiinspektion Rotenburg (W.) Polizeihauptkommissar Hoeft, Tel. 04261-9470, für das Polizeikommissariat Bremervörde Polizeihauptkommissar Budde, Tel. 04761-99450 und für das Polizeikommissariat Zeven Polizeioberkommissar Butt und Polizeikommissar Martens, Tel. 04281-93060.

Suchbegriffe:
Diesen Artikel kommentieren:

Das könnte Sie auch interessieren: