mein-scheessel.de | beeki.de - Facebook

KULTUR

Winterkonzert des Ottersberger Kammerorchesters

Mittwoch, 07.02.2018

Am 9. Februar um 20 Uhr spielt das Ottersberger Kammerorchester im Saal der Rotenburger Kreismusikschule. Als Solist tritt Tilman Purrucker an der Gitarre auf. Das Programm des Winterkonzerts führt vom Barock über Klassik und Romantik bis in die Moderne. Der Eintritt ist frei.  

Die Komponisten stammen aus fünf verschiedenen Ländern Europas, von Italien bis Norwegen. Das vielseitige Programm wird von der Ouvertüre Op. 101 von Johann Nepomuk Hummel eröffnet. Es folgt die dritte Zwischenaktmusik aus Rosamunde von Franz Schubert. Tilmann Purrucker spielt im Anschluss das Gitarrenkonzert D-Dur Nr. 15 von Antonio Vivaldi.

Weitere Stücke sind „Old Wine in New Bottles„ des britischen Komponisten Gordon Jacob, Nordische Weisen von Edvard Grieg und die Sinfonie Es-Dur von E.T.A. Hoffmann, der nicht nur Schriftsteller sondern auch Komponist war.

Tilman Purrucker ist eine „Institution“ für klassische Gitarre im Landkreis. Seit vielen Jahren ist er als Kammermusiker in verschiedenen Besetzungen aktiv. Vor mehr als 30 Jahren gründete er die Zevener Gitarrenwoche und war bis vor kurzem Leiter der Kreismusikschule.
Das Ottersberger Kammerorchester besteht seit 1999, wird geleitet vom Musiklehrer Clive Ford und ist ein Liebhaberorchester aus der Region mit Probensitz in Ottersberg. Die Begeisterung der Musiker für die Werke und am Zusammenspiel im Orchester macht die Freude an der Musik auch für das Publikum spürbar.  Das Orchester freut sich immer über Verstärkung in den Streichern, besonders Violine und Viola. Es gibt keine Altersgrenze. Konzerte finden immer 2x jährlich im Sommer und im Winter an drei verschiedenen Orten statt.

Winterkonzerte 2018:
• 3. Februar in der Kirche zu Blender
• 9. Februar in der Kreismusikschule in Rotenburg (Wümme)
• 10. Februar in der Liebfrauenkirche in Fischerhude

Suchbegriffe:
Das könnte Sie auch interessieren: