mein-scheessel.de | beeki.de - Facebook

LOKALES | GEMEINDE

Markierungsarbeiten für Schließung der Straße „Zur Mühle“ in Westervesede abgeschlossen

Dienstag, 10.04.2018

Die Straße „Zur Mühle“ in Westervesede wird sehr stark von Durchgangsverkehr belastet, weil sie eine Abkürzung und gleichzeitig Verbindung zwischen der Landesstraße 131 und der Kreisstraße 211 darstellt. Ihr Ausbauzustand von 4 m Breite (Wirtschaftsweg) ist nicht in der Lage, den dort stattfindenden Durchgangsverkehr zwischen Westervesede und Ostervesede problemlos aufzunehmen, wodurch die Seitenräume weit ausgefahren werden und es dadurch zu großen Vertiefungen und Abbrüchen an den Fahrbahnkanten kommt. Auch Fußgänger und Radfahrer werden oftmals gezwungen den Fahrbahnbereich zu verlassen. Die politischen Gremien der Gemeinde Scheeßel haben sich kürzlich einheitlich für eine Schließung der Straße ausgesprochen.

Die Schließung erfolgt mittig, sodass die Erschließung für den südlichen Teil aus Richtung „Mitteldorf“ und für den nördlichen Teil aus Richtung „Finteler Straße“ erfolgen kann. Der Fachdienst Straßen und Grün der Gemeinde Scheeßel wird die Straße voraussichtlich in der kommenden Woche mit Hilfe von zwei bepflanzten Schachtringen mit Reflektionsstreifen sowie zwei Pollern im Seitenraum für den Durchgangsverkehr sperren. Die notwendige Sperrmarkierung inklusive Fahrrad- und Fußgängerpiktogrammen sind bereits gestern von einer Fachfirma aufgebracht worden. Quelle: Gemeinde Scheeßel

Suchbegriffe:
Das könnte Sie auch interessieren: