mein-scheessel.de | beeki.de - Facebook

LOKALES | KULTUR

Ausstellung „Untitled“ – Figurative Malerei von Stephan Fritsch und abstrakte Skulpturen von Wolfgang Gido

Freitag, 18.05.2018

Stephan Fritsch (Malerei) und Wolfgang Gido (Skulpturen) präsentieren ihre erste gemeinsame Ausstellung vom 2. Juni bis zum 1. Juli im Kunstgewerbehaus auf dem Meyerhof.

Der Bildhauer und Maler Wolfgang Gido ist in Cuxhaven geboren und Autodidakt. Sein Umzug in den 70er Jahren nach Worpswede war der Wendepunkt in seinem Leben. 1983 hatte er seine erste Ausstellung, der viele weitere folgen. 1993 wird er in den Bund Bildender Künstler (BBK) aufgenommen. Die Kulturwissenschaftlerin Donata Holz beschreibt seine Arbeit so:“ Im Werk von Wolfgang Gido treffen wir auf gegensätzliche Formsprachen: Archaik und Moderne, das sind die Pole, die das Werk des Bildhauers bestimmen“.

Stephan Fritsch (1984 in Stralsund geboren) zeigt figurative Malerei, wie sie in der zeitgenös-sischen Kunst nur noch selten anzutreffen ist. Während seines Studiums der freien Kunst an der HFK Bremen, das er 2016 mit dem Meisterschülerabschluss beendete, hat er seinen ganz eigenen Stil entwickelt.

Zur Vernissage am Freitag, den 1. Juni um 18.30 Uhr auf die Diele der Meyerhofes laden wir herzlich ein. Das Kunstgewerbehaus hat samstags, sonn- und feiertags von 11.00-17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Suchbegriffe:
Das könnte Sie auch interessieren: