mein-scheessel.de | beeki.de - Facebook

REGIONALES

Landkreis-Wirtschaftssenioren besichtigen JUWEL Aquarium

Donnerstag, 05.07.2018

Am 12. Juni traf sich das 17-köpfige Netzwerk der Wirtschaftssenioren des Landkreises zu einer weiteren Betriebsbesichtigung mit anschließender interner Sitzung bei der Firma JUWEL Aquarium in Rotenburg. Lars Larsen, Mitglied des Vorstandes, stellte das Unternehmen vor. Beim Betriebsrundgang zeigten sich die ehemaligen Unternehmer und Führungskräfte des Wirtschaftsseniorennetzwerkes insbesondere von der präzisen Roboterfertigung sehr beeindruckt.

Das Unternehmen, welches 1969 von den Gebrüdern Köhlmoos gegründet wurde, erhielt 26 Jahre später den Neubau im Gewerbegebiet Hohenesch.  Aus kleinsten Anfängen entwickelte sich JUWEL zum Marktführer für Heim-Aquarien in Europa und ist somit ein weiterer „hidden champion“ in  unserem Landkreis. Beschäftigt werden rund 75 überwiegend langjährige Mitarbeiter. 

Das Netzwerk der ehrenamtlich tätigen Wirtschaftssenioren wurde 2003 vom Landkreis ins Leben gerufen. Seitdem haben Existenzgründer und Jungunternehmer/-innen Zugriff auf den Erfahrungsschatz der ehemaligen Führungskräfte. Die pensionierten Unternehmer stehen selbständig Tätigen in den Landkreisen Rotenburg (Wümme) und Osterholz mit ihrer Berufs- und Lebenserfahrung zur Seite. Ihre Motivation entstammt dem Wunsch, unternehmerisches Know-How an die nächste Generation weiterzugeben und dadurch die wirtschaftliche Entwicklung in der Region zu fördern. Finanziell und administrativ unterstützt wird das heute 17-köpfige Netzwerk von den Landkreisen Rotenburg (Wümme) und Osterholz. Neben ihrer Beratungstätigkeit führen die Wirtschaftssenioren regelmäßig Fortbildungen, Betriebsbesichtigungen und gemeinsame Veranstaltungen durch. 

Beratungsanträge an das Wirtschaftsseniorennetzwerk können online unter www.wirtschaftssenioren-row.de gestellt werden. Existenzgründer, die sich erstmals mit der Idee der Selbständigkeit beschäftigen und sich für eine Beratung durch Wirtschaftssenioren interessieren, wird eine einführende Gründungsberatung bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises empfohlen. 

Suchbegriffe:
Das könnte Sie auch interessieren: