mein-scheessel.de | beeki.de - Facebook

SPORT

Clubmeister des Tennisclubs Blau-Weiß Scheeßel ermittelt

Mittwoch, 26.09.2018

An den beiden vergangenen Wochenenden fand die Tennissaison mit den Clubmeisterschaften des Tennisclubs Blau-Weiß Scheessel ihren Höhepunkt. Mehr als 30 Teilnehmer im Erwachsenenbereich und knapp 20 Kinder und Jugendliche spielten um die begehrten Titel. Ausgespielt wurden bei den Erwachsenen die Meisterschaften im Mixed sowie im Damen- und Herren-Doppel. Bei den Kinder und Jugendliche spielten die Kinder die Titel bei den Minis, im Kleinfeld, bei den C-Junioren und den A-Junioren aus.
 
Als Titelverteidiger im Mixed gingen wieder Regina Baumbach und Stefan Reitz an den Start und waren dabei wieder einmal nicht zu stoppen. Im Finale trafen die Beiden auf die "Youngster" Liv-Greta Hecht und Max Hoffmann. Dabei setzte sich die Routine von Baumbach / Reitz durch und sie holten zum wiederholten Male den Titel im Mixed.
 
Besonders groß war die Freude bei Laura Grohbrüg und Nadine Meyer, die sich im Finale  des Damen-Doppels überraschend gegen Helga Meyer und Heidrun Treblin durchsetzen und sich erstmals den Titel sichern konnten.
 
Bei dem Herren-Doppel gelang es in diesem Jahr Rainer Barth und Wolfgang Staritz sich den Titel zu sichern, die sich im Finale gegen Alex Schirm und Michael Wieborg durchsetzen konnten.
 
Bei den Kindern sicherte sich Carl Grohbrüg vor Fiete Dannhauer den Titel im Kleinfeld. Bei den Mädchen wurde Femke Borstelmann vor Emma Cordes Clubmeisterin im Kleinfeld. 
 
Eine Überraschung gab es bei den C-Junioren, wo sich Jacob Gohde den Titel vor Fiete Grohbrüg sichern konnte. Meisterin bei den C-Juniorinnen wurde Nele Meyer vor Carla Kögler. 
 
Ebenfalls überraschend verliefen die Spiele bei den A-Junioren, wo erstmals Jan-Lüder Frick Meister wurde und den letztjährigen Titelverteidiger Max Hoffmann schlagen konnte. Bei den A-Juniorinnen konnte Alicia Jäger den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen. 

 

Suchbegriffe:
Das könnte Sie auch interessieren: